Für Mentoren

Sie sind Ärztin oder Arzt der Charité – Universitätsmedizin Berlin oder in einer Charité-Lehrpraxis und interessieren sich für das Mentoringprogramm?

Dann finden Sie auf dieser Seite Informationen zu folgenden Punkten:

  • Teilnahmevoraussetzungen
  • Anmeldung
  • Vermittlung
  • Beratung

 

 

Sie befinden sich hier:

Sie sind Arzt beziehungsweise Ärztin im Bereich Forschung, Klinik und/oder Lehre der Charité oder in einer Lehrpraxis tätig und möchten Ihre Erfahrung an Studierende weitergeben? Möchten Sie sich mit Studierenden persönlich und in einem längerfristigen Mentoringprozess zu verschiedenen Themen rund um die Karriereplanung austauschen?

Dann werden Sie Mentor oder Mentorin beim Mentoringprogramm für Studierende der Charité.

Charité Student Mentoring: Wie werde ich als Mentor oder Mentorin aktiv?

Voraussetzungen für die Teilnahme: Sie sind Arzt oder Ärztin und tätig im Bereich Klinik, Forschung und/oder Lehre der Charité oder in einer Lehrpraxis der Charité.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular an. Sie erhalten daraufhin zeitnah eine E-Mail mit weiteren Informationen und einem Leitfaden für das Mentoring.

Vermittlung: Sie können sich aktiv an der Auswahl der Studierenden beteiligen. Dazu stellen wir Ihnen vorab den Lebenslauf sowie umfassende Informationen zu

  • bisherigem Werdegang,
  • Zukunftsplänen und Wünschen sowie
  • Vorstellungen zum Mentoring seitens des bzw. der Studierenden zur Verfügung.

Zudem findet vor einer endgültigen Entscheidung über ein längerfristiges Mentorin zunächst ein erstes persönliches Treffen statt.

Beratung: Sollten Sie noch Fragen zum Mentoring haben oder eine Beratung wünschen, bevor Sie sich für eine Teilnahme am Mentoring entscheiden können, so nehmen Sie bitte Kontakt mit den Programmverantwortlichen auf:

Gern vereinbaren die Verantwortlichen mit Ihnen einen persönlichen Gesprächstermin. Sie kommen auf Wunsch auch zu einem Einführungsvortrag in Ihre Abteilung, stellen Ihnen das Programm vor und beantworten vor Ort alle Fragen.